Helfer

Rettungshundearbeit ist Teamarbeit. Im Einsatzfall wird jeder Rettungshundeführer von mindestens einem Helfer begleitet. Zum Teil sind dies Hundeführer in Ausbildung, die somit wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Unsere Staffel verfügt aber auch über Helfer, die nicht als Rettungshundeführer aktiv sind. Sie durchlaufen dieselbe Ausbildung wie unsere Rettungsführer, um im Einsatzfall gewisse Aufgaben wie z.B. das Funken zu übernehmen.

 

Psychologische Notfallbetreuung

 

Rettungshundearbeit ist kein Freizeitspaß, sondern fordert eine sehr hohe Einsatzbereitschaft von Hund und Mensch.

Nicht zu unterschätzen ist die psychische Belastung beim Einsatz. Aber auch Angehörige von vermissten Personen bzw. die Vermissten selbst benötigen u.U. Unterstützung.

Für diese Aufgaben ein Staffalmitglied als speziell ausgebildete Fachkraft zur Verfügung.

 

Unsere Einsatzleitung des DRK Hessisch Lichtenau

Bei der Suche nach vermissten Personen obliegt der Polizei die Einsatzleitung. Darüber hinaus bilden die verschiedenen Hilfsorganistation Einsatzabschnittsleitungen. Diese versorgt in unserem Fall die Rettungshundeteams mit Kartenmaterial des abzusuchenden Gebiets, steht über Funk mit ihnen in Verbindung und stellt die Kommunikation mit den anderen Organisationen sicher.

Die Ortsvereinigung des DRK Hessisch Lichtenau unterstützt uns bei unseren Einsätzen als Einsatzleitung. Eine nicht alltägliche Form der Zusammenarbeit, da leider allzu häufig noch ein Organisationsdenken vorherrscht. Daher sind wir ganz besonders stolz darauf!

drkthomas

......und der Mann beim DRK, der uns immer unterstützt und auf den wir uns immer verlassen können: Thomas